Swiss Re Milizpreis

v.r.n.l.
Walter Kielholz, VRP Swiss Re, Gastgeber und Überbringer des Preises
Gabriela Walser, Geschäftsleiterin Jugendprojekt LIFT
Ulrich Bremi, ehem. VRP Swiss Re, Stifter des Preises
Prof. Mario von Cranach, Gründer Jugendprojekt LIFT
Markus Schär, Präsident Jugendprojekt LIFT
Christine Davatz-Höchner, Vizedirektorin Schweiz. Gewerbeverband, Laudatorin
Gabriel Tschümperlin, geschäftsführender Inhaber Tecton Holding AG, Laudator

anlässlich Übergabe
Laudatio
 

Soziales Engagement der TECTON

TECTON freut sich sehr, ein Teil des Projekts LIFT zu sein. Dabei geht es darum, Schüler/innen ab dem 7. Schuljahr einen Wochenarbeitsplatz anzubieten. Die Schüler/innen werden in Zusammenarbeit mit den Schulen auf die Arbeitseinsätze vorbereitet und begleitet. So können sie an den schulfreien Nachmittagen bis zu eineinhalb Jahre lang praktische Erfahrungen sammeln und gute Referenzen bei der späteren Lehrstellensuche vorweisen.
Das Jugendprojekt LIFT, das für "Leistungsfähig durch individuelle Förderung und praktische Tätigkeit" steht, hat im 2017 den Swiss Re Milizpreis erhalten. Dieser Preis wurde zum 17. Mal vergeben und ist von den ehemaligen Verwaltungsratspräsidenten Ulrich Bremi und Swiss Re gestiftet. Dieser Preis zeichnet Persönlichkeiten oder Organisationen aus, die sich für unsere Gesellschaft engagieren.
Gabriel Tschümperlin, geschäftsführender Inhaber der TECTON, wurde stellvertretend für die rund 2'000 KMU, welche aktiv bei LIFT mitmachen, als Laudator ausgewählt.
TECTON wird dieses ausserordentlich wertvolle Projekt weiterhin unterstützen und  schweizweit Wochenarbeitsplätze anbieten.