Mobimo Tower Zürich
Gabriel Tschümperlin

Mobimo Tower Zürich - logistische Meisterleistung in luftiger Höhe

Das Trendquartier Zürich West entwickelt sich rasant. In Mitten einer riesigen Baustelle im pulsierenden Kreis 5 entsteht der Mobimo Tower. Dieser 81m hohe Turm besteht aus 23 Geschossen: 1-14 Renaissance Tower Hotel Zürich, 15-23 Eigentumswohnungen.
Der Architekt Roger Diener und seine Mitarbeiter haben ein Hochhaus konzipiert, das urbanen Luxus ausstrahlt und trotzdem schlicht erscheint. Inspiriert wurde die Arbeit durch die Architektur des Chicago der 20er-Jahre.

Daneben entstehen mit dem Bürogebäude fifty-one sowie vier Wohnbauten weitere bedeutende Baukörper, die zusammen ca. 3'000 Menschen Raum zum Wohnen und Arbeiten geben.

TECTON Zürich wurde vom Generalunternehmer Marazzi mit den Abdichtungsarbeiten der Dächer des Mobimo Tower sowie dem Businessgebäude fifty-one betraut.

Die Arbeiten auf 81m Höhe werden unter strengsten Sicherheitsmassnahmen realisiert. Das Gelände kann nur mit Zugangskarte und entsprechender Sicherheitsausrüstung betreten werden. Der Zugang zum Hauptdach wiederum ist nur über einen der zwei Lifte möglich. Der Liftausstieg ist nochmals mit einem speziellen Schlüssel gesichert. Überall auf diesem Gelände gilt die höchste Sicherheits- und Zugangsstufe.

Eine besondere Herausforderung stellt die Logistik eines solchen Projektes dar, welche eine genau abgestimmte Koordination mit der Bauleitung beinhaltet. Der Transport von Material in den 23. Stock bedarf einer präzisen Planung von Gerätschaften und Personal. Vor Beginn der Ausführung mussten sämtliche logistischen Daten (Zufahrt, Transporteur, Gewicht, Umfang, Produktedatenblätter, Lagerbedingungen, Personal etc.) zusammen getragen und via Internet angemeldet und bestätigt werden. Ferner sind die ganz besonderen Verhältnisse (Wind) einer Lagerung in 81m Höhe zu beachten.

Wir sind stolz, an diesem besonderen Projekt mitzuwirken. Wir gratulieren der Bauherrschaft Mobimo AG, den Architekten von Diener & Diener sowie der Marazzi Generalunternehmung AG zu diesem hervorragenden Werk und bedanken uns für den schönen Auftrag.

Gabriel Tschümperlin